1 Packung (10 Tabletten)

15,95€

Miracle Berry 1 Packung
Blatt zur Dekoration
Blatt zur Dekoration
Wunderbeere zur Dekoration
Blatt zur Dekoration
Blatt zur Dekoration

WUNDERBEERE

MIRACLE BERRY

Blatt zur Dekoration
Wunderbeere zur Dekoration
Wunderbeere zur Dekoration
Wunderbeere zur Dekoration
Wunderbeere zur Dekoration
Miracle Berry zur Dekoration
Blatt zur Dekoration

DER KLASSIKER

+ kostenloser Versand

Preis inkl. MwSt.

Räucherware, nicht zum oralen Konsum geeignet

Wunderbeere zur Dekoration
 
 

NOCH MEHR

FAQs

Woher kommt die Wunderbeere?


Die Wunderbeere, auch Mirakelbeere genannt, stammt ursprünglich aus Westafrika. Dort wächst sie auf bis zu 4m hohen Sträuchern und wird überwiegend von der einheimischen Bevölkerung angebaut. Diese nutzen sie schon seit Jahrhunderten. In unseren Breitengrade wurde sie erstmals 1725 von dem Chevalier des Marchais gebracht, von dem die Beere auch ihren Namen erhalten hat. Denn, wie auch für uns heute, war die Frucht für ihn ein einmaliges Wunder.




Wie wird die Frucht noch genannt?


Die Wunderbeere ist wohl unter selbigen Namen am weitesten bekannt. Allerdings ist das bei weitem nicht ihre einzige Bezeichnung. In Westafrika sind vor allem die Namen agbayun, taami, asaa, und ledidi verbreitet. Auch in Deutschland sind mehrere Bezeichnung gängig. Darunter fallen Zauberfrucht, Mirakelbeere (wegen des Miraculins) oder das englische Pendant Miracle Berry. Für die Biologen unter euch: der wissenschaftliche Name der Frucht lautet Synsepalum Dulcificum.




Kann man Wunderbeeren selbst anbauen?


Du hast Lust deine eignen Wunderbeeren zu züchten? Das ist mit unseren gefriergetrockneten Beeren mit Samen leicht möglich. Achte am besten darauf, dass die Beeren genug Platz haben. Der Wunderbeeren-Strauch kann bis zu 4m hoch werden, plane dies am besten bereits beim Einsetzen ein. Der Boden sollte bei der Bepflanzung nicht zu sauer sein. Frost und volle Sonneneinstrahlung sollten vermieden werden - am besten entwickelt sich die Pflanze im Halbschatten bei hoher Luftfeuchtigkeit. Trockenheit oder voller Sonnenschein bereiten der Wunderbeere dagegen keine Probleme. Die ersten Früchte kannst du, wenn dein Anbau erfolgreich war, nach drei bis vier Jahren erwarten. Spätestens dann hat sich die ganze Mühe gelohnt!




Noch Fragen?


Wir helfen Dir gerne weiter! Kontaktiere und einfach über das Chatfenster hier im Online Shop rechts oder schreibe uns eine Mail an info@wunderbeere.shop.





WISSENSWERTES

 
Siegel
Icon Haus